SPECIALS

Ob Lesungen, Vorträge, Theater, Konzerte oder kulinarische Angebote – 
das Rahmenprogramm des Museum August Macke Haus ist voll 
hochkarätiger Überraschungen. Mit einer Anmeldung zu unserem 
elektronischen Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Lesung

Do 17. März, 19:00 Uhr

Elisabeth Erdmann-Macke: Tagebücher 1905 – 1948
mit Iris Erdmann-Rischbieter, Schauspielerin und Enkelin der Autorin, und Dr. Hildegard Reinhardt, Herausgeberin der jüngst vollständig veröffentlichten Tagebücher, die im Archiv des Museums August Macke Haus aufbewahrt werden. 

12,00 € (10,00 € erm.) inkl. vorherigem Besuch der Ausstellung

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 24. März, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
August Mackes Förderer und Mäzene 

mit Dr. Klara Drenker-Nagels


5,00 € pro Person zzgl. Eintritt

PREMIERENLESUNG

Do, 7. April, 19:00 Uhr

„Mutig und stark alles erwarten“ – Elisabeth Erdmann-Macke. Leben für die Kunst Die Autorin Margret Greiner liest exklusiv vorab aus ihrer am 11. April 2022 erscheinenden Romanbiografie über Leben und Persönlichkeit von Elisabeth Erdmann-Macke (1888 – 1978).

12,00 € (10,00 € erm.) inkl. vorherigem Besuch der Ausstellung

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 5. Mai, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
Künstler als Gestalter: August Macke, Fifi Kreutzer und Franz M. Jansen
mit Dr. Klara Drenker-Nagels


5,00 € pro Person zzgl. Eintritt

MACKE-VIERTEL-FEST & INTERNATIONALER MUSEUMSTAG

So, 15. Mai, 11:00 – 17:00 Uhr

Macke-Viertel-Fest & Internationaler Museumstag
Buntes Programm mit offenen Workshops, Führungen, Kunst & Kulinarik
Eintritt frei

› Siehe unsere gesonderte Programm-Ankündigung.

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 2. Juni, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
Arthuer Samuel – Freund und Förderer der Rheinischen Expressionisten

mit Dr. Birgit Kulmer

5,00 € pro Person zzgl. Eintritt

Vortrag

Do, 9. Juni, 19:00 Uhr

Arthur Samuel – Arzt zwischen Medizin, Kunst und Judentum

Astrid Mehmel, Leiterin Gedenkstätte und NS-Dokumentationszentrum Bonn

Arthur Samuel, als Oberarzt im Ersten Weltkrieg mehrfach ausgezeichnet, lässt er sich in den 1920er Jahren als praktischer Arzt in Bonn nieder. Seine Kompetenz und Gewissenhaftigkeit werden ebenso geschätzt wie sein Herz für sozial Schwächere. Viele Jahre engagiert er sich als Vorsitzender der Bonner Synagogengemeinde. Von Jugend an ist Arthur Samuel künstlerisch aktiv. Freundschaften verbinden ihn mit zahlreichen Künstlern, so auch mit August Macke. Der antisemitische Boykott am 1. April 1933 ist nur der Anfang der systematischen Zerstörung der wirtschaftlichen Existenz des beliebten Arztes und seiner Familie.


12,00 € (10,00 € erm.) inkl. vorherigem Besuch der Ausstellung 

MUNDARTLICHE BEGEGNUNGEN MIT AUGUST MACKE

So, 12. Juni, 15:00 Uhr

Jörg Manhold, Ressortleiter Regionales beim Bonner General-Anzeiger und Fachmann für Rheinische Redensarten, in mundartlichem Gespräch mit Dr. Klara Drenker-Nagels über Alltagsweisheit und philosophischen Tiefgang in Aussprüchen der Rheinischen Expressionisten.


Spende zzgl. zum Eintritt zugunsten der Aktion WEIHNACHTSLICHT erbeten

Sommerreise für Mitglieder des Fördervereins

11. – 16. Juli
 2022

Sommerreise nach München und ins blaue Land
Auf den Spuren von August Macke mit Dr. Klara Drenker-Nagels 

exklusiv für Mitglieder des Fördervereins August Macke Haus e. V.


Max. 25 Personen | Infos und Anmeldung unter www.viadellarte.de

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 28. Juli, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
August und Elisabeth Macke – ›Mein zweites Ich‹
mit Dr. Klara Drenker-Nagels


5,00 € pro Person zzgl. Eintritt

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 25. August, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
Schloss Dilborn und die Gäste von Heinrich Nauen und Marie von Malachowski
mit Dr. Klara Drenker-Nagels


5,00 € pro Person zzgl. Eintritt

KUNSTGESPRÄCH AM DONNERSTAG

Do, 6. Oktober, 17:30 Uhr

Kunstgespräche am Donnerstag: Sie fragen – Wir antworten
Paul Adolf Seehaus – August Mackes erster und einziger Meisterschüler
mit Dr. Klara Drenker-Nagels


5,00 € pro Person zzgl. Eintritt