Noa Tawa – Künstlerfest

 

Fr | 22. Februar | ab 19.00 Uhr
NOA TAWA – SWING NIGHT
Expressionistisches Künstler- und Kostümfest
im Stil der 1920er Jahre

Angelehnt an furiose expressionistische Künstlerfeste lädt das Museum August Macke Haus zu einem karnevalistischen Kostüm- und Tanzfest im Stil der 1920er Jahre. 

Die Cologne Swing Messengers verführen mit heißen Rhythmen der legendären Swing Ära. Lassen Sie sich mitreißen und tanzen Sie Charleston und Lindy Hop mit Tänzern der Tanzschule Lephene Herbst. Inspiration für die expressiv-exotische Kostümwahl finden Sie beim Künstlerpaar Maetzel-Johannsen. So trug Emil Maetzel auf dem legendären Fest „Noa Tawa. Das auftauchende Eiland” (1926) ein indigoblaues Gewand vom Volk der Hausa aus dem Norden Nigerias.

Mit Willkommensdrink und Kostüm-Oskar.

ab 19.00 Uhr: Einlass 
20.00 – 23.00 Uhr: Cologne Swing Messengers
und Tanzanimation Charleston und Lindy Hop
23.00 Uhr: Kostümprämierung
Im Anschluss DJ

Vorverkauf: 29 € / Abendkasse: 32 €
Eintrittskasse an der Museumskasse und über Bonnticket