In Coronazeiten

 

TEMPORÄR GESCHLOSSEN!

Liebe Gäste, 

um gemein­sam die weitere Ausbrei­tung des Coro­na­vi­rus zu verlang­sa­men, ist das Museum August Macke Haus vom 2. Novem­ber bis einschließ­lich 30. Novem­ber 2020 geschlos­sen. Es finden auch keine Veran­stal­tun­gen statt.

 

Liebe Gäste, 

wir freuen uns sehr, Sie wieder im Museum August Macke Haus begrüßen zu dürfen und Ihnen einen Besuch, wenn auch vorerst zeitlich etwas eingeschränkt, ermöglichen zu können: Do 11 - 19 Uhr sowie Fr - So 11 - 17 Uhr. 

Das ehemalige WOHN- UND ATELIERHAUS von AUGUST MACKE mit seiner multimedialen und interaktiven Ausstellung zu Leben und Werk des Künstlers mit über 100 Original-Werken in 14 Räumen steht Ihnen offen wie unsere neue Sonderausstellung Douglas Swan - Ein moderner Klassiker, die wir hoffentlich im Dezember eröffnen können.

Sie dürfen versichert sein, dass wir uns unserer Verantwortung bewusst sind und die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Gäste höchste Priorität für uns haben. Aus diesem Grund folgt die Öffnung entsprechend eines Hygieneplans, der nach behördlichen Vorgaben entwickelt und umgesetzt wurde. 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung eines Mindestabstandes untereinander von 1,5 Metern sowie die Einhaltung der Nies-Etikette ist für alle Gäste und Mitarbeiter*innen in den öffentlichen Bereichen des Museums verpflichtend.  

Aufgrund der sich aktuell wieder verschärfenden pandemischen Lage in Bonn können wir Ihnen derzeit nur noch Führungen für maximal vier Personen anbieten und müssen leider alle geplanten Führungen, die über diese Personenzahl hinausgehen, kurzfristrig absagen. Wir bedauern dies sehr!

Trotz der aktuellen Einschränkungen hoffen wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bei uns zu ermöglichen, und freuen uns auf Ihren Besuch! 

Herzlich, Ihre Klara Drenker-Nagels und das Museums-Team