Begleitprogramm


Das besondere Gespräch

Kartenvorverkauf an der Museumskasse

Do. | 26. April 2018 | 19.30 Uhr
Dr. Til Macke, der Enkel von August Macke
im Dialog mit der Kuratorin der Ausstellung, Dr. Ina Ewers-Schultz,
und Burkhard Leismann,
Bearbeiter des Werkverzeichnisses von Helmuth Macke

Eintritt: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
inkl. Besuch der Ausstellung ab 17.00 Uhr


Vorträge

Do. | 19. April 2018 | 19.30 Uhr
Im Kampf um die Kunst. Von Netzwerken und Netzwerkern
Dr. Ina Ewers-Schultz, Kuratorin der Ausstellung
Eintritt: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
inkl. Besuch der Ausstellung ab 17.00 Uhr

Do. | 3. Mai 2018 | 19.30 Uhr
Aufbruchsstimmung im Westen:
Helmuth Macke und die Krefelder Kunstszene um 1900
Dr. Martina Padberg, Kunsthistorikerin, Bonn
Eintritt: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
inkl. Besuch der Ausstellung ab 17.00 Uhr
Aus Krankheitsgründen leider abgesagt.

Do. | 7. Juni 2018 | 19.30 Uhr
›Den Sinn des Gebäudes vollenden‹.
Figurative Wandmalereien am Beginn des 20. Jahrhunderts.
Johan Thorn Prikker, Helmuth Macke, Heinrich Nauen, Heinrich Campendonk und Erich Heckel
Dr. Christiane Heiser, Kunsthistorikerin, Köln
Eintritt: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
inkl. Besuch der Ausstellung ab 17.00 Uhr


Öffentliche Sonntagsführungen

Führung durch die Sonderausstellung
Jeden Sonntag um 11.30 Uhr / 3,00 € pro Person zzgl. Eintritt


Familienführungen

So. | 15. April und 6. Mai 2018 | 14.30–16.00 Uhr
Familienführung mit der Handpuppe Wolf

Hier führt Wolf, der mutige und zuweilen tollpatschige Hund der Familie Macke durch die Ausstellung. Ihm zur Seite stets Ingrid Macke, Theaterpädagogin und Schauspielerin, die mit Wolf über die Gemälde plaudernd und fachsimpelnd aus dem Leben Helmuth Mackes erzählt. Im Anschluss an die Führung sind unsere kleinen Gäste noch zu ›Wolfs kleiner Malschule‹ eingeladen, während die Erwachsenen die Ausstellung auf  eigene Faust erkunden können.

4,50 € pro Person zzgl. Eintritt